Gundlagenwissen im Umgang mit Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung 

In vielen Systemen wie Allgemein Krankenhäuser, Arztpraxen, Alten.- und Pflegeeinrichtungen oder Einrichtungen für psychiatrische Erkrankungen benötigt man heute ein Grundwissen und Umgangsempfehlungen zum Thema “ Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung“.
In dieser Fortbildung soll das Verständnis und der Blick auf solche Situationen in der Arbeit geschult werden, um dann einen lösungsorientierten Umgang damit zu ermöglichen.

Inhalte: 

  • Überblick über Beeinträchtigungsformen
  • Entwicklungspsychologische Faktoren zum besseren Verständnis 
  • Pädagogische und Agogische Ansätze 
  • Methoden in der Behindertenarbeit 
  • Umgangsempfehlungen im Alltag 
  • Beziehung und Bindungsfaktoren 
  • Grundlagenwissen: herausforderndes und aggressives Verhalten

Organisatorisches: 
Dauer:  1 – 2 Tage
Zeit: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dozent*In: Florian Henetmayr
Kosten: € 1200.- pro Tag zzgl. Fahrtkosten und ggf. Übernachtung
Anzahl TN: Max. 20 Teilnehmer*Innen